Amaretto Creme


Zutaten: (für 3 Personen)

250 g Mascarpone
125 g Magerquark
7 EL Milch
3 TL Bittermandel Aroma, alternativ Amaretto
3 EL Zucker
150 g frische oder TK Beeren
100 g Amarettini
Schokoladenraspeln

Heute gibt es ein Dessert... Diese Version der Amaretto Creme ist alkoholfrei, da ich Bittermandelaroma verwendet habe und ist somit auch für Kinder geeignet. Wer es doch lieber hochprozentig mag, nimmt einfach Amaretto ;-) Ich habe statt frischen Beeren einen TK Beerenmix verwendet, da gerade keine Beerenzeit ist. Die alkoholfreie Amaretto Creme ist schnell zubereitet und kommt immer gut an.

Als erstes die Mascarpone und den Magerquark mit 7 EL Milch in einer Schüssel glatt rühren. Am schnellsten geht es mit einem Handrührgerät. Dann den Zucker unterrühren, bis er sich aufgelöst hat. Anschließend werden 3 TL von dem Bittermandelaroma untergerührt. Fertig ist die Creme! Nun geht es zum Schichten des Desserts. Am schönsten sieht es auch, wenn man es in einem Glas anrichtet. Dazu die Amarettini in einen Gefrierbeutel füllen, diesen verschließen und die Amarettini mit dem Nudelholz zerkleinern. Als erstes eine Schicht der Amarettini ins Glas füllen, dann die Amaretto Creme und anschließend die Beeren. Dies wiederholen und mit einer Schicht der Creme abschließen. Diese dann mit Schokoladenraspeln bestreuen und mit Beeren garnieren. Das befüllte Glas dann für eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Das Dessert sollte nicht länger als eine Stunde im Kühlschrank verweilen, weil die Amarettini sonst zu sehr aufweichen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen