Vegetarische Carbonara


Zutaten: (für 4 Personen)

150 g Räuchertofu
250 ml Rama Cremefine zum Kochen, alternativ Sahne
100 ml Milch
30 g Parmesan
1 Zwiebel
3 TL Petersilie TK
3 EL Öl
Pfeffer und Salz
500 g Nudeln

Da ich die italienische Küche liebe, heute mal wieder ein Nudelrezept. Die vegetarische Carbonara ist schnell und einfach zubereitet! Rächertofu bekommt man mittlerweile auch günstig bei den Discountern wie Aldi oder Netto. Alternativ zur Rama Cremefine kann auch normale Sahne verwendet werden. Ich nehme immer Rama Cremefine, da sie weniger Fett hat.

Als erstes in einem Topf eine kleine Zwiebel gehackt in 3 EL Öl glasig andünsten. Dann die 150 g Räuchertofu in kleine dünne Streifen schneiden, zu der Zwiebel geben und ca. 3 Minuten anbraten, bis der Räuchertofu leicht braun ist. Das Ganze wird dann mit 250 ml Rama Cremefine und 100 ml Milch abgelöscht und gut verrührt. Wenn die Soße aufgekocht ist, werden 3 TL der TK Petersilie und 30 g geraspelter Parmesan hinzu gegeben. Auf niedriger Kochstufe und unter gelegentlichen Rühren warten bis der Parmesan sich aufgelöst hat. Anschließend mit Pfeffer und Salz abschmecken. Beim Salzen etwas vorsichtig sein, da der Parmesan schon recht salzig ist. Die Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen. Fertig ist die vegetarische Carbonara!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen