Vegetarisches Champignon-Rahm-Schnitzel


Zutaten: (für 2 Personen)

2 vegetarische Schnitzel von Garden Gourmet
250 g Champignons
125 ml Rama Cremefine zum Kochen, alternativ Sahne
100 ml Gemüsebrühe
2 EL Öl
Pfeffer und Salz
8 große Kartoffeln
1 TL Rosmarin

Das Champignon-Rahm-Schnitzel ist ein deftiges, typisch deutsches Gericht.
Ich kenne dies noch aus meiner Kindheit und und habe es nun als vegetarische Variante ausprobiert. Ich habe dafür auf die Schnelle fertige vegetarische Schnitzel verwendet, sonst mache ich diese selbst. Das Rezept für Sellerieschnitzel werde ich demnächst auch vorstellen ;-) Als Beilage dazu gibt es Kartoffelecken.

Als erstes für die Kartoffelecken die Kartoffeln schälen, halbieren und die Hälften nochmal dritteln. Dann diese in eine Schüssel geben und 2 EL Öl unterheben. Das Ganze dann mit einem TL Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen. Die Kartoffelecken werden dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech für 30-40 Minuten bei 200 Grad in den Ofen gegeben. In der Zwischenzeit für die Champignon-Rahm-Soße die Champignons in Scheiben schneiden und mit einem EL Öl in der Pfanne scharf anbraten. Wenn die Champignons leicht braun und etwas schrumpelig sind, werden diese mit 100 ml Gemüsebrühe abgelöscht. Das Ganze dann für 3 Minuten köcheln lassen. Anschließend die 125 ml Sahne hinzugeben, einmal aufkochen lassen und mit Pfeffer und Salz würzen. Die vegetarischen Schnitzel für ca. 3 Minuten von jeder Seite goldbraun angebraten und die Champignon-Rahm-Soße direkt darauf geben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen