Wraps mit Kidneybohnen


Zutaten: (für 4 Personen)

400 g Kidneybohnen (Konserve)
1 Zwiebel
2 EL Tomatenmark
50 ml Wasser
1 Spritzer Tobasco 
4 TL Frischkäse
4 Käsescheiben
4 Tomaten
1/3 Kopf Eisbergsalat
Pfeffer und Salz
4 große Weizen Wraps

Die vegetarischen Wraps mit Kidynebohnen sind schnell zubereitet und eine leichte und frische Mahlzeit. Sie eignen sich in Alufolie eingewickelt auch sehr gut zum Mitnehmen. Die fertigen Weizen Wraps gibt es in jedem Supermarkt.

Als erstes die Zwiebel in Würfel schneiden und in einem Topf mit etwas Öl glasig dünsten. Dann die Dose Kidneybohnen gut abstropfen lassen und zu den Zwiebeln geben. Das Ganze mit 50 ml Wasser ablöschen, 2 EL Tomatenmark unterrühren und für 5 Minuten köcheln lassen. Die Soße abschließend noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. In der Zwischenzeit die Tomaten in Scheiben und den Eisbergsalat klein schneiden. Die fertigen Weizen Wraps werden in der Mikrowelle für 30 Sekunden erwärmen. Nun geht es zum Belegen des Wraps... Die Mitte eines Wraps jeweils mit 1 TL Frischkäse bestreichen. Anschließend darauf ca. 3 EL der Soße mit den Kidneybohnen, eine Scheibe Käse, Tomatenscheiben und Eisbergsalat verteilen. Dann den Wrap fest einrollen, am besten zuerst die untere Kante einklappen.
  

Kommentare:

  1. Hey! Ich liebe diese Wraps! Schmeckt super wenn man noch Räuchertofu in kleine, dünne Stücke (Döner ähnlich) schneidet und in einer Pfanne mit etwas öl, knusprig bratet und in den Wrap dazu gibt :)
    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lena,
    gute Idee! Ich werde das mal mit Räuchertofu ausprobieren.
    LG :)

    AntwortenLöschen