Spaghetti Gorgonzola mit karamellisierten Kirschtomaten


Zutaten: (für 4 Personen)

150 g Gorgonzola
200 ml Rama Cremefine zum Kochen, alternativ Sahne
50 ml Milch
1 kleine Zwiebel
1 EL Butter
1 EL Mehl
8 Kirschtomaten
1 EL Olivenöl
1 TL Honig
Pfeffer und Salz
500 g Spaghetti

Die Spaghetti mit Gorgonzola sind ein schnell und einfach zubereitetes Nudelgericht. Die karamellisierten Kirschtomaten passen sehr gut zu dem intensiven Geschmack des Gorgonzolas. Statt der Rama Cremefine kann auch normale Sahne verwendet werden. Ich nehme gerne Rama Cremefine, da diese nicht so viel Fett enthält.

Als erstes die Spaghetti nach Packungsanleitung kochen. Dann die Zwiebel klein hacken und mit einem EL Butter in einem Topf glasig dünsten. Anschließend einen EL Mehl unterrühren, bis eine Mehlschwitze entsteht. Das Ganze dann mit der Rama Cremefine und Milch ablöschen und aufkochen lassen. Den Gorgonzola in grobe Stücke schneiden, in die Sahne geben und ständig rühren, bis er sich aufgelöst hat. Zum Schluss die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun die Kirschtomaten in kochendes Wasser geben, bis die Haut platzt und sich leicht ablösen lässt. Die enthäuteten Cherrytomaten anschließend mit einem EL Olivenöl in einer Pfanne für ca. 3 Minuten anbraten. Dann einen TL Honig dazu geben, ca. 2 Minuten karamellisieren lassen und noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die karamellisierten Kirschtomaten werden zusammen mit den Spaghetti Gorngonzola serviert.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen