Vegetarisches Gulasch


Zutaten: (für 4 Personen)

400 g Seitan
2 Paprika
2 Zwiebeln
1/2 Liter Gemüsebrühe
400 g Tomaten in Stücke (Konserve)
3 TL Paprikagewürz
2 EL Gulaschgewürz
Öl
Pfeffer und Salz
500 g Nudeln

Das vegetarische Gulasch ist ein deftiges Schmorgericht. Bei dem Rezept wird das Fleisch einfach durch Seitan ersetzt. Ich habe die Seitan-Medaillons von Alnatura verwendet. Die gewisse Würze erhält man durch das Gulaschgewürz, was es in jedem guten Supermarkt gibt. Das Gulasch ist auch für Veganer geeignet.

Als erstes das Seitan in Würfel, die Zwiebeln und Paprika in grobe Stücke schneiden. Dann das Seitan in einem großen Topf mit viel Öl scharf anbraten und mit 2 EL Gulaschgewürz würzen. Nach ca. 3 Minuten die Zwiebeln hinzugeben, wenn sie glasig sind, werden die Paprika dazu gegeben und ca. weitere 3 Minuten angebraten. Das Ganze wird anschließend mit Paprikagewürz, Pfeffer und Salz gewürzt. Dann die Dose Tomaten und den halben Liter Gemüsebrühe dazu geben und einmal aufkochen lassen. Nun können die Nudeln seperat nach Packungsanleitung gekocht werden. In der Zwischenzeit köchelt das Gulasch auf niedriger Kochstufe weiter. Wenn die Paprika bissfest und die Flüssigkeit leicht angedickt sind, kann das Gulasch zusammen mit den Nudeln serviert werden. Eventuell vorher das vegetarische Gulasch noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 

Kommentare:

  1. Mein Tipp für Schmorgerichte wie Gulasch: Soßenlebkuchen! Tegut und andere "gehobenere" Supermärkte haben den häufig. Insbesondere rotweinbasierte Soßen bekommen dadurch eine schöne Konsistenz und eine tolle geschmackliche Komplexität.

    AntwortenLöschen