Ei im Paprikaring - Das etwas andere Spiegelei


Zutaten:

Ei
Paprika
Schnittlauch
Öl
Salz und Pfeffer

Die Idee zu diesem etwas anderen Spiegelei habe ich auch wieder von der Facebookseite Do-It-Yourself. Ich habe die Zubereitung etwas abgeändert und habe es im Brötchen mit einer Scheibe Käse serviert.

Als erstes die Paprika entkernen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Paprika in einer Pfanne mit etwas Öl kurz anbraten. Anschließend in die Paprikascheibe ein Ei aufschlagen. Eventuell die Paprika in der Pfanne andrücken, damit das Ei nicht ausläuft. Es dauert relativ lange bis das Ei in der Pfanne komplett gar ist. Deswegen am besten die Pfanne für ein paar Minuten bei 180 Grad in den Backofen stellen, damit das Ei schneller stockt und die Paprika nicht zu dunkel wird.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen