Kürbispommes


Zutaten: (für 2 Personen)

750 g Hokkaido-Kürbis
1 TL Rosmarin
3 EL Olivenöl
1 TL Salz
etwas Pfeffer

Die Kürbispommes sind eine gute Alternative zu normalen Pommes. Sie machen sehr satt und eignen sich daher mit leckerem Dip als Hauptgericht oder aber in kleinerer Portion als Beilage. Das Originalrezept ist aus dem Kochbuch Vegan for Fit von Attila Hildmann.

Als erstes den Kürbis gut waschen, dann halbieren und die Kerne mit einem Löffel ausschaben. Dann den Kürbis vierteln und in ca. 0,5 cm dicke Spalten schneiden. In einer Schüssel den Kürbis mit 3 EL Olivenöl, Rosmarin, Salz und Pfeffer vermengen. Anschließend die marinierten Kürbisspalten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Das Ganze kommt für ca. 20 Minuten bei 220 Grad in den vorgeheizten Backofen. Fertig sind die Kürbispommes!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen