Low Carb Mini-Pizza


Zutaten: (für 24 Stück)

2 mittelgroße Zucchinis
1 Zwiebel
100 g geriebenen Käse
100 g passierte Tomaten
4 Scheiben Veggie-Aufschnitt (Gut Bio von Aldi)
Oregano
Salz und Pfeffer

Die Low Carb Mini-Pizza ist eine gesunde Alternative zur Pizza. Als Hauptgericht eignen sich 24 Stück für 3 Personen. Perfekt sind sie auch als Finger-Food auf einer Party. Die Low Carb Mini-Pizzen sind sehr lecker und einfach zubereitet. Die Idee dazu habe ich von Do-it-Yourself bei Facebook.

Als erstes die Zucchinis in ca. 0,5 cm dicke Scheiben, die Zwiebel in kleine Würfel und den Veggie-Aufschnitt in kleine Stücke schneiden. Dann die passierten Tomaten mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken. Die Zucchinischeiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Anschließend jeweils ein 1 TL der Soße auf jede Zucchinischeibe geben und mit Zwiebel und Veggieaufschnitt belegen. Zum Schluss die Zucchinischeiben mit geriebenen Käse betreuen. Die Low Carb Mini-Pizzen kommen bei 180 Grad für 20-30 Minuten in den vorgeheizten Backofen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen