Salat mit Honig-Senf-Dressing und Croutons


Zutaten: (für 2 Personen)


2 EL Naturjoghurt
3 TL Honig alternativ Agavendicksaft
4 TL Olivenöl
1 TL Essig
2 TL Senf mittelscharf
1/2 Knoblauchzehe
1/2 TL Schnittlauch
3 Scheiben Toastbrot
1/2 TL Rosmarin
1/2 Kopfsalat
2 Tomaten
1/3 Gurke
Pfeffer und Salz

Das Honig-Senf-Dressing ist leicht und schnell zubereitet. Es schmeckt auch sehr gut als Soße auf einem Sandwich. Statt Honig kann auch Agavendicksaft verwendet werden, dann wäre das Dressing vegan. Die krossen Croutons sind eine leckere Einlage im Salat oder auch in Suppen.

Als erstes den Kopfsalat, Tomaten und Gurken klein schneiden. Für das Honig-Senf-Dressing 2 EL Naturjoghurt, 3 TL Honig, 2 TL Olivenöl, 1 TL Essig, 2 TL Senf, 1/2 TL gehackten Schnittlauch und eine halbe Knoblauchzehen gut vermischen. Abschließend das Dressing noch mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die drei Scheiben Toastbrot für die Croutons in Würfel schneiden. Dann die Toastwürfel mit einem halben TL Rosmarin bestreuen und in einer Pfanne mit 2 TL Olivenöl anrösten, bis sie goldbraun sind. Den Salat mit Tomaten, Gurken und den Croutons anrichten und mit dem Honig-Senf-Dressing beträufeln.
 

1 Kommentar:

  1. Und der Naturjoghurt müsste auch noch durch Sojajoghurt ersetzt werden, damit es vegan ist ;)

    AntwortenLöschen