Pasta mit Kürbis


Zutaten: (für 3 Personen)

400 g Hokkaido-Kürbis
1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
halber Becher Crème fraîche
250 ml Gemüsebrühe
125 ml Weißwein
15 g Parmesan
2 EL Olivenöl
2 TL Agavendicksaft
300 g Nudeln
Salz und Pfeffer
Thymian
Muskat
Kürbiskerne

Herbstzeit ist Kürbiszeit! Und es muss nicht immer Kürbissuppe sein - hier ein leckeres Pasta-Kürbisrezept. Ein weiteres Kürbisrezept findet ihr hier: Kürbispommes

Als erstes die Nudeln nach Packungsanleitung kochen. In der Zwischenzeit den Kürbis schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Dann die Zwiebel klein hacken und in einer Pfanne mit Öl glasig dünsten. Anschließend den Knoblauch gespresst und den gewürfelten Kürbis mit dazu geben. Nach ca. 5 Minuten das Ganze mit der Gemüsebrühe und Weißwein ablöschen. Dann auf mittlerer Kochstufe weiter köcheln lassen, bis der Kürbis angenehm bissfest ist. Anschließend das Crème fraîche unterrühren, aufkochen lassen und zum Binden den geraspelten Parmesan einrühren. Zum Schluss die Kürbissoße mit etwas Thymian, Muskat, Pfeffer und Salz abschmecken. Die Soße auf die Nudeln geben und diese mit Kürbiskernen garnieren. Fertig!
 

Kommentare:

  1. klingt richtig lecker! ich liebe kürbis und nudeln sowieso, aber ne gute kombination hab ich noch nirgends gefunden. werd ich definitiv demnächst nachkochen!

    AntwortenLöschen
  2. Das hat bestimmt super geschmeckt. Ich mache bei Kürbisgerichten auch gerne noch etwas Ingwer dazu. Aber Dein Rezept werde ich mal genauso wie Du es gemacht hast ausprobieren. Kennst Du eigentlich den neuen Blogger-System Anbieter qwer com ? Ich würde mich sehr über eine Antwort auch per Email von Dir freuen. Vielen Dank und weiterhin viel Erfolg mit Deinem Blog.

    AntwortenLöschen