Plätzchen


Zutaten: 

350 g Mehl
1 Ei
200 g Butter
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
100 g Puderzucker
1 EL Zitronensaft
1 EL Wasser
Bunte Streusel

In der Weihnachtsbäckerei... Um sich in Weihnachtsstimmung zu bringen, ist Plätzchenbacken genau das Richtige an einem Adventssonntag! Dazu etwas Weihnachtsmusik und die Vorfreude auf Weihnachten steigt. Ich habe dieses klassische Plätzchenrezept mit Zuckerguss und bunten Streuseln aufgepeppt.

Für den Plätzchenteig Mehl, Ei, Butter, Vanillezucker und Zucker in einer Schüssel zu einem geschmeidigen Teig kneten, bis der Teig sich gut vom Schüsselrand lösen lässt. Anschließend sollte der Teig für mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen. Dann den Plätzchenteig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und die Plätzchen ausstechen. Diese dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und für 10 bis 15 Minuten bei 180 Grad backen. Während die Plätzchen abkühlen Puderzucker mit 1 EL Zitronensaft und Wasser zu einer Masse verrühren. Die Plätzchen anschließend mit dem Zuckerguss bestreichen und mit Streuseln garnieren.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen