Kichererbsen-Blumenkohl-Curry Suppe



Zutaten: (für 4 Personen)

400 g Kichererbsen (Konserve)
1 Kopf Blumenkohl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Liter Gemüsebrühe
1 EL Currypaste gelb
1/2 TL Currypaste rot
1/2 TL Koriander
4 Kartoffeln
Salz

Diese leckere Kichererbsen-Blumenkohl-Curry Suppe ist eine wärmende Mahlzeit und genau richtig bei den immer noch kalten Temperaturen. Durch die Kartoffeleinlage ist sie sättigend, eignet sich in kleiner Portion aber auch gut als Vorspeise. Wer es etwas schärfer mag, nimmt etwas mehr von der roten Currypaste.

Als erstes die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Dann die klein gehackte Knoblauchzehe und Zwiebel in Öl andünsten. Hinzu kommt ein EL gelbe Currypaste. Das Ganze wird nach einer Minute mit einem Liter Gemüsebrühe abgelöscht. Die Blumenkohlröschen und die Dose Kichererbsen müssen für ca. 8 Minuten in der Gemüsebrühe garen. In der Zwischenzeit werden die Kartoffelwürfel mit Öl in einer Pfanne angebraten, bis sie gar und leicht braun werden. Anschließend wird die Suppe mit einem Stabmixer püriert und mit einem halben TL Koriander, scharfer Currypaste und Salz gewürzt. Die Kichererbsen-Blumenkohl-Curry Suppe wird mit der Katroffeleinlage serviert.

Kommentare:

  1. Oh, leckere Rezepte hast du hier! :-) Vegetarisch esse ich auch sehr gerne, mir fehlen nur oft die Ideen! Danke für die Inspiration! Liebste Grüße Katie

    AntwortenLöschen