Saftiger Karottenkuchen

Rezept Karottenkuchen

Dieser saftige Karottenkuchen oder auch Rüblikuchen ist nicht nur zu Ostern ein Schmaus! Der leckere Möhrenkuchen vom Blech ist schnell zubereitet und kommt bei Klein und Groß immer gut an.

Zutaten: (ca. 24 Portionen)


450 g Karotten 
10 EL Zitronensaft
250 g Margarine
300 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
8 Eier
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
200 g gemahlene Mandeln
100 g gehackte Mandeln
250 g Puderzucker
Salz
Marzipankarotten

Als Erstes die Karotten schälen, raspeln und mit 3 EL Zitronensaft beträufeln. Anschließend die Margarine, Zucker, Vanillezucker verrühren, eine Prise Salz zugeben und die Eier unterrühren. Dann das Mehl, Backpulver und die gemahlenen Mandeln mischen und unter die Masse rühren. Anschließend die Karotten und die gehackten Mandeln unterheben. Nun den Teig in ein gefettetes Backblech füllen. Das Ganze im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen. Dann den Karottenkuchen auskühlen lassen. In der Zwischenzeit den Puderzucker mit ca. 7 EL Zitronensaft zu einem glatten Guss rühren. Diesen anschließend auf den Kuchen geben und verstreichen. Den Karottenkuchen mit Marzipankarotten garnieren. Fertig ist der Osterschmaus!

Kommentare

Beliebte Rezepte

Nudeln mit Champignon-Weißwein Soße

Gegrillter Gemüsespieß mit Kräuterbutter