Weißer Bohnensalat


Zutaten: (für 4 Personen)

500 g weiße Bohnen (Konserve)
10 Cherrytomaten
1 kleine Zwiebel
150 g Schafskäse
5 EL neutrales Öl
3 EL Balsamico Essig
Gartenkräuter (TK, getrocknet oder frisch)
Senf
Zitronensaft
Zucker, Salz und Pfeffer

Dieser weiße Bohnensalat ist eine Eigenkreation meiner Mutter. Ich esse ihn seit Kindheitstagen immer wieder gerne. Der Salat ist erfrischend und sättigend zu gleich. Er eignet sich somit gut als Beilage oder auch zum Mitnehmen als Mittagsessen für die Arbeit.

Als erstes die weißen Bohnen in einem Sieb abtropfen lassen und gut abspülen, damit die Flüssigkeit aus der Konserve entfernt wird. Die Bohnen müssen gut trocknen, sonst werden sie im Salat matschig. Dann die Cherrytomaten vierteln, die Zwiebeln klein hacken und den Schafskäse in Würfel schneiden. 
Für das Dressing 5 EL neutrales Öl z.B. Rapsöl, 3 EL Balsamico Essig und 4 EL Wasser in eine kleine Schüssel geben. Dann eine erbsengroße Portion Senf, eine Prise Zucker und einen Spritzer Zitronensaft hinzugeben. Zum Schluss kommen die Gartenkräuter dazu. Ich nehme meistens TK Petersilie, TK Schnittlauch und getrockneten Oregano (jeweils einen halben TL). Es gibt auch fertig getrocknete Gartenkräutermischungen zu kaufen, die eignen sich auch gut. Abschließend die Zutaten verrühren und mit etwas Salz abschmecken... Fertig ist das Dressing! 
Nun alle Zutaten in eine Schüssel geben und das Dressing unterheben. Abschließend noch großzugig mit Pfeffer und Salz würzen. Der Bohnensalat muss dann noch mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ziehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen