Mexikanische Lasagne

Rezept Mexikanische Lasagne

Die Idee zu dem Rezept habe ich durch ein Bild bei Pinterest bekommen. Statt den normalen Lasagneplatten werden Weizen-Tortilla verwendet. Die mexikanische Lasagne ist super lecker! Ich habe aufgrund der Form der Tortillas eine runde Springform benutzt.

Zutaten: (für 4 Personen)

4 große weiche Weizen-Tortilla

400 g Kidneybohnen (Konserve)

180 g Tofu Gehacktes von Berief Soja Fit

100 g Mais (Konserve)

1 Paprika

2 Zwiebeln

400 ml Passierte Tomaten

100 g geriebener Käse

2 EL Sahne

etwas Chilipulver

Pfeffer und Salz

Als erstes die Zwiebeln in einem Topf in Öl glasig dünsten und dann das Tofu Gehackte darin für ca. drei Minuten anbraten. Dann die Kidneybohnen, Mais und Paprika hinzugeben und weitere fünf Minuten anbraten. Anschließend die passierten Tomaten dazu geben und die Soße einmal aufkochen lassen. Das Ganze zum Schluss mit Pfeffer, Salz und etwas Chili abschmecken. Fertig ist Soße! Nun zum Schichten der mexikanischen Lasagne... Zuerst eine Tortilla als Boden in die Springform legen und mit der Soße bedecken. Dann noch zweimal Tortilla und Soße im Wechsel darauf schichten und mit einer Tortilla abschließen. Auf die oberste Tortilla die zwei EL Sahne verteilen und mit dem geriebenen Käse bestreuen. Die mexikanische Lasagne kommt für ca. 25 Minuten bei 180 Grad in den Backofen und muss anschließend ca. 15 Minuten ruhen, bevor sie aus der Form gelöst werden kann.

Kommentare

  1. Antworten
    1. Hallo :) Das Tofu-Gehackte gibt es bei Edeka und Kaufland. LG

      Löschen
    2. Leider habe ich aus Versehen Marlenes Kommentar gelöscht. Es wurde gefragt, wo man das Tofu kaufen kann.

      Löschen
  2. Oh... mexikanische Speisen - ich esse sehr gern :) Ich habe sogar in der Küche mexiko Flisen mit Muster ;)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Rezepte

Vegane Kohlrouladen